Weit abgelegen von den fünf WaldClans, existerne vier kleine Clans mit einem anderen Glauben. Wollt ihr die neue Welt kennen lernen und mehr über den HimmelClan erfahren, dann meldet euch an und werdet ein Teil davon!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Die neuesten Themen
» The Betrayed Ones
Mi Jan 04, 2017 11:30 am von Stranger

» Finsterkatzen
So Jan 10, 2016 3:12 am von Gast

» Die SandClans - Water is our home
Mo Jul 13, 2015 6:21 am von Gast

» Der NachtClan sucht treue Seelen :3
Fr Apr 17, 2015 7:41 pm von Gast

» Kurze, fachmänische, mega professionelle Beurteilung :)
Mi März 04, 2015 3:42 am von Gast

» Wild Warriors
Do Feb 26, 2015 1:11 am von Gast

» City of Destiny
Sa Feb 14, 2015 1:12 pm von Gast

» Krieger der Savanne
Sa Feb 14, 2015 11:11 am von Gast

» Dunkles London [RPG FSK 14]
Sa Feb 14, 2015 9:16 am von Gast

Hierarchie

GezeitenClan (11 Katzen)

Anführer:

Schneehimmel

2.Anführer:

Schimmertaumel link

Heiler:

Maskenmonster

Heilerschüler:

Möwenpfote link

Festmeister:

Streifentänzerin link

Festlehrling:

Gesucht

WipfelClan (18 Katzen)

Anführer:

Blütenhimmel vergeben

2.Anführer:

Baileysblüte

Heiler:

Schwalbenflügel

Heilerschüler:

Spätere Besetzung Eisjunges

Festmeister:

Vodkatänzer

Festlehrling:

Farbenpfote link


Austausch | 
 

 City of Destiny

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
~Kaya~
Gast



BeitragThema: City of Destiny   Sa Feb 14, 2015 1:12 pm

City of Destiny

Fantasy, Mystery || FSK: 13+ empfohlen

Allgemein

Gründungsdatum: 09.02.2015

Gründerin: Kaya

Moderatoren: -

Mitglieder: 1 (Stand: 14.02.15)

RPG: noch nicht gestartet

RPG-Story
Die verdammte Stadt. Von Zweibeinern gebaut, von Zweibeinern verlassen. Unsere Vorfahren waren Hauskätzchen gewesen, doch nun mussten sie sich wegen des plötzlichen Verschwindens der Menschen aus ihren Häusern wagen. Sie mussten lernen, zu jagen, zu kämpfen und sich vor Gefahren zu schützen. Andere waren Streuner, die hierher kamen um Schutz und Beute zu suchen. Woher sie kamen, wussten wir nicht. Doch eins wussten wir: wer einmal die Stadt betreten hatte, konnte nicht mehr hinaus. Da draußen lauern schreckliche Gefahren, Tiere, Naturkatastrophen, Krankheiten. Eine Katze, die sich nur ganz kurz aus der Stadt wagte, um dort nach mehr Beute zu suchen, sahen wir nie wieder. Die Stadt ist unsere Heimat, unser Schicksal. Hier sind wir sicher- nun ja waren.
Zunächst waren wir alle Einzelgänger, die alleine in den Trümmern nach Beute suchten. Als die Anzahl der Katzen sich vermehrte, entschlossen wir uns, uns zusammen zu schließen. Zunächst verlief alles gut, wie halfen uns gegenseitig und jagten zusammen. Doch dann kamen die Wölfe. Sie töteten viele von uns, verscheuchten die Beute und verpesteten die Luft mit ihrem widerlichen Gestank. Nach diesem Angriff machte die Verschwörung die Runde, wer die Wölfe in die Stadt gelassen hatte. Schnell kam Zwietracht auf und die Katzen misstrauten einander. Schnell wurde aus einem große Gruppe von Katzen gleich 5.

Die erste Gruppe waren die Katzen mit ihrem Anführer Wüste. Er war der festen Überzeugung, dass man den anderen Gruppen misstrauen sollte. Hilfe für andere Stämme, wie sie sich bezeichneten, wäre dumm und naiv und man würde nur ausgenutzt werden.
Die zweite Gruppe war der Bergstamm mit ihrer Anführerin Berg. Sie hielt an Traditionen fest, war stur und unflexibel. Sie verabscheute Veränderungen und blieb immer an ihren alten Dingen hängen.
Die dritte Gruppe war zunächst eine Ansammlung von Katzen, die einen verhassten Ruf hatten. Sie seien Mörder, skrupellos, wahnsinnig und nicht zu trauen. Auch wenn sie bestritten, dass die Wölfe nicht in die Stadt gelassen hatten, gibt man ihnen bis heute noch die Schuld daran, trauten sich aber nicht, sie zu verscheuchen. Langsam bildete sich aus der Gruppe einen Stamm mit seinem Anführer Dunkel.
Falke, die Anführerin des Falkenstamms, war die Stärke und der Mut wichtig. Sie meinte, dass ein Stamm mit Feiglingen und Nichtnutzen ein verlorener Stamm wäre. Ihnen wird Kampflustigkeit und Brutalität nachgesagt, ebenso ein Bündnis mit dem Dunkelstamm.
Der letzte Stamm, der Mondstamm, sind Katzen, die das Kämpfen verabscheuten. Ihre sanfte Anführerin Mond schätzte Freundschaft und Hilfsbereitschaft mehr als blutige Krallen und zerfetzte Pelze.

Doch mit jeder Katze, die das Licht der Welt erblickt, wird die Nahrung knapp. Zu alldem droht uns eine tödliche Krankheit und die Wölfe lauern auch hinter dem Drahtzaun...

Wichtige Links

cityofdestiny.forumieren.com

Banner


Code:
[url=http://cityofdestiny.forumieren.com/forum][img]http://fs2.directupload.net/images/150214/rvfnp6ro.jpg[/img][/url]




Nach oben Nach unten
 
City of Destiny
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» SkyClan's Destiny
» Central City
» The Dawn of Destiny
» Osaka City Actors [Tykiari Kasane & Kuna Matoi]
» [News] Star Wars Destiny - Würfel- und Kartenspiel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
HimmelsClan :: Sonstiges :: Werbetrommel-
Gehe zu: